Neue Beiträge einsehen | Suche | navigieren:
Foren > Nachrichten & Politik > Re: Ist China eines der korruptesten Länder auf der Welt?

Neues Thema
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Ist China eines der korruptesten Länder auf der Welt?
geschrieben von: Rainbowbuilder (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. September 2008 10:33
Behauptung der westlichen Medien: China ist eines der korruptesten Länder auf der Welt
Die Fakten: Leider sagen das auch viele Chinesen, es stimmt jedoch nicht. Es gibt eine hoch angesehene Nichtregierungsorganisation mit dem Namen Transparency International, die Korruption auf der ganzen Welt systematisch untersucht. Gemäss ihrem letzten Ranking liegt China unter 179 untersuchten Ländern auf Rang 72, wobei 1 für grösste Transparenz, 179 für grösste Korruption steht:
[www.transparency.de]
Um diese Seite ohne diesen Link zu finden: [www.transparency.de] - Wissen - Korruptionsindizes - Tabellarisches Ranking.
Alle Chinesen wissen, dass es in China Korruption gibt. Die Wenigsten haben jedoch die Möglichkeit, die Korruption in China mit derjenigen in anderen Ländern der Erde zu vergleichen. In dieser Tabelle finden Sie auch das Ranking von angrenzenden Ländern mit ähnlichem wirtschaftlichen Entwicklungsstand: Malaysia 43, Thailand 84, Mongolei 99, Vietnam 123, Philippinen 131, Russland 143. Vergleichen Sie mit China auf Rang 72: China ist weniger korrupt als die meisten Länder der Region.
Dies bedeutet nicht, dass in China alles perfekt ist. Alle Chinesen kritisieren ihre Regierung sehr hart wegen der Korruption. Nur diese Einstellung kann es China erlauben, in diesem Bereich weitere Fortschritte zu machen. Aber auch über Korruption muss ausgeglichen berichtet werden. Die Behauptung, dass China eines der korruptesten Länder auf der Welt ist, hat dem Image von China großen Schaden zugefügt.
In den westlichen Medien wird viel Quatsch über China erzählt. Was meint ihr dazu? Eure Meinung darüber kann uns dabei helfen, selber weniger Quatsch über China zu erzählen:
[www.rainbowbuilders.org]

Re: Ist China eines der korruptesten Länder auf der Welt?
geschrieben von: Wolfgang (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Oktober 2008 04:42
Welches sind bitte sehr "die westlichen Medien", die diesen Blödsinn erzählen? --Ich finde jedenfalls, es ist ein positives Zeichen, dass die Korruption thematisiert wird. Und ausgewogen wird die Berichterstattung, wenn auch darüber berichtet wird, wie sich Leute erfolgreich gegen Korruption durchsetzen. Ich denke, dass solche Berichte dem Ansehen Chinas (das ja trotz alledem weiterhin Schwellenland ist) durchaus nicht schaden würden, zeigen sie doch Veränderungen zum Positiven.

Re: Ist China eines der korruptesten Länder auf der Welt?
geschrieben von: Lily.Liu (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Januar 2009 16:41
Ich bin eine chinesin, will auch dazu was sachen.
Jeder weiss, china verfügt über eine lange Geschichte und faszinierende Kultur. Aber nur wenige Leute wissen eine Tatsache, nämlich:Wo Zivilisation ist, ist auch Zuhause von Korruption. Dieser Satz gilt nicht nur in China, sonder alle Stelle, wo eine Gesellschaft ist.
Korruption hat eine lange Geschichte in china, nicht nur in Volksrepublik China. In der feudale Zeit verkauften die Leute sogar Stellen an der Regierung. Es war gar nichts zu erstaunen, wenn ein Beamter 20 Frauen hatte und lebte in einem geheimten Palast ein kaiserliches Leben, aber in der gleichen Zeit starb jemand wegen Hunger. Macht und Geld sind die besten Grundlage für das Entstehen der Korruption.
Regierungssystem ist nur eine der Elementen, die die Stärke der Korruption einflussen kann. Manche kritisieren die chinesischen Regierung und meinen, dass es zu wenig Tranzparenz gibt oder Sozialismus keinen Zugang für Freiheit und Gleichheit anbietet. So lächerlich.
Korruption ist immerhin ein großes Problem in China. In der Mao-zeit war Korruption fast verschwuden. Zwar war China damals sehr arm, aber um die Gleichheit war sehr gekümmert. Alle hatten Hunger, alle leidten unter kaltem Wetter, aber keine Korrpution. von den achtigen Jahren am 20. Jahrhundert an legen die Deng-regierung den Schwerpunkt auf die Wirtschaft. Das ist echt ein großer Erfolg. Wir haben Geld, wir können besseres Leben genießen. Schön,nicht? Wer träumt sich nicht von besserem Leben? Aber Gleichheit in der Gesellschaft ist zum Teil zerstört. Korruption kommt wieder zurück. Bis heute ist es immer noch ein grosses Problem. Davon haben wir Chinesen auch Kopfschmerzen. Aber gut zu beobachten ist, dass die Situation sich immer verbessert. Wir können im Alltag erfüllen, dass die Regierung immer mehr Mühe für dieses Problem geben.
Wir haben Hoffnung. Wir glauben auch: Mit Hoffnung wird das Leben immer besser.



Navigation: ForenlisteThemenübersichtSuche
In diesem Forum können zur Zeit keine Beiträge verfasst werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Phorum
YPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//"> Re: Ist China eines der korruptesten Länder auf der Welt? - Re: Ist China eines der korruptesten Länder auf der Welt?
page served in 0.095s